MigrationspolitikUN-Flüchtlingskommissar will 85.000 Afghanen umsiedeln

Der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi, plädiert für die Umsiedlung von rund 85.000 Afghanen. Die EU-Innenkommissarin Ylva Johansson hält es für möglich, die Hälfte davon in der Europäischen Union aufzunehmen. Derweil erneuert Österreichs Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) die ablehnende Haltung seines Landes. Dieser Beitrag Migrationspolitik UN-Flüchtlingskommissar will 85.000 Afghanen umsiedeln

Nach Machtübernahme der TalibanRufe nach Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen werden lauter

Die sich abzeichnende Flüchtlingswelle aus Afghanistan setzt unter deutschen Politikern wieder das bekannte Ritual in Gang, für die grenzenlose Aufnahme von Flüchtlingen zu plädieren. Dabei geht es offenbar auch darum, zu betonen, daß man dabei der Erste war. Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Nach Machtübernahme der Taliban</h3><h2 class="ee-post__title__heading">Rufe nach Aufnahme von afghanischen