„Mordkomplott“ Jörg Haider: Wer profitierte von seinem Tod?

In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2008 wurde Dr. Jörg Haider vermutlich Opfer eines Attentats. Das ergeben investigative Recherchen. Feinde hatte der Kärntner Landeshauptmann wahrlich genug: in der Innen- und Außenpolitik, in der Wirtschaft und bei den Banken. Den ersten Teil dieser Reihe lesen Sie hier. Werbung

Von der Finanzkrise zum Aktionärssozialismus und Faschismus

Seit der Finanzkrise 2008 ist eine Entwicklung hin zu einer staatlich gelenkten Planwirtschaft unter dem Deckmäntelchen der „Klimarettung“ zu beobachten. Offenkundig wird dies durch eine Vielzahl von absurden Markteingriffen wie zum Beispiel: Energieeinspeisegesetz Dieses Gesetz schreibt die bevorzugte Einspeisung von alternativ erzeugtem Strom in das Stromnetz vor. Soweit Biomasseanlagen betroffen