NGO schickt Afrikaner für Familiennachzug-Demos auf die Straße

Kritiker äußerten die Befürchtung seit den ersten Tagen der so genannten Flüchtlingskrise, ohne gehört zu werden. Nun marschieren in Berlin alle paar Tage tausende Fremde, um für Familiennachzug zu demonstrieren. Es scheint sich um den nächsten Schritt der Kampagne zu handeln, möglichst viele Menschen aus aller Herren Länder nach Deutschland