Aktuelle Ausgabe: Statt Wahrheit kommt Pflicht

Mit der Verkündung des neuen Lockdowns und der kommenden Impfpflicht zeigte die Regierung einmal mehr, wohin der Weg geht und dass die Mär vom mündigen Staatsbürger nichts weiter ist als eine Beruhigungspille. Und davon hat die Regierung in der Pandemie schon mehr als genug verabreicht. Wie geht es nun nach

Deutscher Philosoph Precht nach „Impfgegner-Aussage“ unter medialem Dauerbeschuss

In seinem gemeinsamen Podcast mit Markus Lanz bezog der 56 jährige Philosoph und Autor Richard David Precht mutig Stellung zum Thema Corona-Impfung vor allem für Kinder.   Seine völlig nachvollziehbare und „hausverständige“ Begründung war die, dass er „Kinder sowieso niemals impfen lassen würde da er das bei Kindern im Aufbau

Widerstand auch am Abend: Protestzug zieht vor Mückstein-Schaltzentrale!

Auch nach Stunden weichen die mutigen Bürger, die gegen die CORONA-DIKTATUR und seinen brutalen „IMPF“-ZWANG streiken, nicht. In Wien versammelten sich abertausende Bürger sogar vor dem Gebäude, in dem sich das Mückstein-Gesundheitsministerium und das Köstinger-Tourismusministerium befinden, und rufen: „Widerstand!“ Den Protest vor Mücksteins Schaltzentrale tragen Es sind imposante Bilder aus

Karlheinz Weißmann heult mit den Wölfen

Noch ein paar Worte zu Karlheinz Weißmanns desaströsem „Pro-Impfpflicht“-Kommentar. Von Martin Lichtmesz bei Sezession Die Gegenrede hat Thorsten Hinz im selben Blatt geschrieben. Dies ist die Schlüsselstelle: Eine Impfpflicht wäre der Befehl an jeden, sich total, auf Gnade oder Ungnade, in die Hände einer zweifelhaften Obrigkeit zu begeben und sich seine Unterwerfung in

Warn-Streik: Riesige Demozüge in Wien, Linz und Graz

Der heutige Warn-Streik brachte abertausende Österreicher auf die Straße um gegen den Impfzwang und das Corona-Regime der Regierung zu protestieren. Ab 13 Uhr hatten sich vor den Landesregierungen und in Wien auf dem Maria-Theresien-Platz die Bürger zu Kundgebungen zusammengefunden. (Wochenblick berichtete). Durch Demonstrationszüge steht dabei nicht nur in Graz der

CoronaSöder: Impfen gibt Sicherheit und schafft Freiheit

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wirbt abermals dafür, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Mediziner Andrew Ullmann fordert indes eine Impfpflicht. Wenn eine Überlastung des Gesundheitssystems drohe, müsse Schluß mit der Freiwilligkeit sein. Dieser Beitrag Corona Söder: Impfen gibt Sicherheit und schafft Freiheit wurde veröffentlich auf

Alle 6 Monate in die Nadel: Scholz will Zwangs-Spritze spätestens ab März

„Von den Alpenmenschen lernen, heißt siegen lernen“: So etwas ähnliches dachte sich wohl der deutsche Bald-Kanzler Olaf Scholz (SPD). Hatte er noch im Wahlkampf auch nur Diskussionen über eine Zwangsspritze kategorisch ausgeschlossen, interessiert ihn das Geschwätz von vorgestern nun nicht mehr. Auch in Deutschland soll niemand mehr dem staatlichen Zwang

Österreich ist aufgestanden! Zig-Tausende versammeln sich in den Landeshauptstädten

Der Warnstreik hat begonnen. Mehr als zwei Millionen Österreicher konnten bisher vermeiden, dass ihnen die Injektionen mit den Spike-Proteinen verabreicht werden. Im nächsten Jahr kann das dann bis 14.400 Euro Strafe bedeuten, oder Knast. Tausende sind heute bereits auf der Straße oder beteiligen sich beispielsweise durch Schließen des Betriebes am

Corona-Erfolg: Mozartkugel-Hersteller pleite

Das Traditionsunternehmen und Mozartkugel-Hersteller Salzburg Schokolade hat überraschend einen Insolvenzantrag gestellt. Grund für den wirtschaftlichen Absturz: Die Vernichtungswaffe Corona! Da durch die zur Pandemie hochgepeitschten Covid-19-Viruserkrankung die Läden in Wien und Salzburg wochenlang geschlossen waren, sich kaum Touristen dorthin verirrten und jegliche gesellschaftliche Aktivitäten, auf welchen gerne genascht wurde, abgewürgt

Fünfmal mehr Tote durch Corona-Spritze als durch Covid-19 bei über 65-Jährigen

Am 26. Oktober 2021 veröffentlichte Global Research ein Interview mit Dr. Peter McCullough, in dem er die Ergebnisse einer im September 2021 in der Fachzeitschrift Toxicology Reports veröffentlichten Studie überprüft und erläutert, in der es heißt: Übersetzung eines Artikels von Joseph Mercola, zuvor auf Mercola.com veröffentlicht. Werbung Die Impf-Kampagne hatte