Aktuelle Ausgabe: „Von Fucking bis Hühnergeschrei“

Der Erleichterungsseufzer der Bewohner von Fucking über die bevorstehende Umbenennung ihres Ortes, der ab 1. Jänner Fugging heißen wird, ist bis Linz zu hören. Damit dürfte endlich wieder Ruhe einkehren in der kleinen Innviertler Siedlung im Grenzgebiet zu Bayern, die in den letzten Jahren häufig in den Schlagzeilen war. In der

Corona Aufklärung unerwünscht: Riesen Polizeiaufmarsch in kleinem Dorf

Schon seit Monaten sind die Ärztin Dr. Konstantina Rösch und der Rechtsanwalt Dr. Roman Schiessler mit ihrer „Corona Sprechstunde“ unterwegs, um ihre Meinung zum Thema Corona unters Volk zu bringen. Wo immer sie auftreten, sind die Veranstaltungsräumlichkeiten bis auf den letzten Platz gefüllt. Den Behörden ist – in Erfüllung des

Polizei-Chef in Panik: Corona-Kritiker demonstrieren trotzdem am Sonntag

Nach der erfolgreichen Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen am Nationalfeiertag, an der rund 1.500 kritische Bürger teilnahmen wollen am Sonntag erneut Hunderte vor der Wiener Oper „Für die Freiheit“ demonstrieren. Polizei-Chef Gerhard Pürstl setzte im Vorfeld alles daran, die Demo zu verhindern – und scheiterte offenbar. Entgegen der Hoffnungen des Wiener

Lässt sich nicht unterkriegen: Mut-Ärztin lädt zur „Corona-Sprechstunde“

Wochenblick berichtete bereits über die kritischen Ärzte, die sich aus wissenschaftlicher Sicht gegen die Corona-Politik aussprechen. Eine von ihnen ist die Grazer Kardiologin Dr. Konstantina Rösch. Sie wurde unlängst aus dem Grazer LKH entlassen. Doch sie gibt nicht auf. Jetzt tourt sie durch Österreich und will für Aufklärung sorgen. Wochenblick