Graz: Sinti und Roma entführten kranken Opa und sperrten ihn ein

Nach intensiver Fahndung gelang es Einsatzbeamten der Landespolizeidirektion Steiermark, einen seit Wochen abgängigen, kranken Mann aus den Händen von Kriminellen zu befreien. Die Ermittlungen führten ins Rotlichtmilieu der Sinti und Roma. Ein Quartett aus drei Damen aus dem horizontalen Gewerbe und ihrem mutmaßlichen Zuhälter soll den Grazer gefangen gehalten und