Deutsche unter OpfernSilvester-Übergriffe: „Sie sprachen alle Arabisch, lachten und belästigten uns“

Unter den Opfern der Sex-Attacken in der Silvesternacht in Mailand befinden sich auch zwei deutsche Studentinnen. „Ich hatte 15 Hände an mir“, schildert eine der beiden jungen Frauen – und kritisiert die Mailänder Polizei. Dieser Beitrag Deutsche unter Opfern Silvester-Übergriffe: „Sie sprachen alle Arabisch, lachten und belästigten uns“ wurde veröffentlich

Italien„Erinnerungen an Kölner Silvesternacht“: Ausländergruppen bedrängen Frauen

Die Mailänder Polizei ermittelt wegen mehrerer sexueller Belästigungen durch Ausländer in der Silvesternacht. Der für Sicherheit zuständige Minister der Region Lombardei ist aufgebracht: Die Szenen erinnerten an die Kölner Silvesternacht von 2015. Dieser Beitrag Italien „Erinnerungen an Kölner Silvesternacht“: Ausländergruppen bedrängen Frauen wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

ZuwandererIntegrationskurse: Rechnungshof kritisiert Anlaufschwierigkeiten und geringe Auslastung

Bis Ausländer in Deutschland mit einem Integrationskurs starten, vergehen durchschnittlich 34 Wochen. Der Bundesrechnungshof moniert zudem, die staatlich finanzierten Schulungen seien schlecht besucht. Dieser Beitrag Zuwanderer Integrationskurse: Rechnungshof kritisiert Anlaufschwierigkeiten und geringe Auslastung wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

KriminalstatistikAusländer bei Partnerschaftsgewalt überproportional häufig vertreten

Ausländer wenden im Vergleich zur Gesamtbevölkerung überproportional häufig Gewalt gegen ihre Partner an. Das Bundeskriminalamt verzeichnete im vergangenen Jahr mehr als 145.000 Beziehungstaten. Nicht-Deutsche Verdächtige stammten dabei am häufigsten aus der Türkei. Dieser Beitrag Kriminalstatistik Ausländer bei Partnerschaftsgewalt überproportional häufig vertreten wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

KriminalitätMehr als 50 Messerangriffe am Tag in Deutschland  

Deutsche Polizeibehörden verzeichnen durchschnittlich mehr als 50 Messerattacken pro Tag. Im vergangenen Jahr waren es in der Summe rund 20.000 solcher Taten. Am häufigsten stammen die Verdächtigen aus Syrien. Dieser Beitrag Kriminalität Mehr als 50 Messerangriffe am Tag in Deutschland   wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Migranten schändeten Mädchen (15): Sex-Mob weiter auf freiem Fuß

Die Geschehnisse in Hamburg liegen schon über ein Jahr zurück. Eine junges Mädchen wurde über Stunden von 12 Männern vergewaltigt. Doch die Täter befinden sich noch immer auf freiem Fuß. Nur über einem wurde eine kurze Untersuchungshaft verhängt. Für viele unfassbar, zumal es eindeutige Spuren gibt. Im September 2020 wurde

Über 20 Prozent: Ausländeranteil in Österreich auf Rekordhoch

Pünktlich zum Feiertag am 26. Oktober veröffentlichte der Österreichische Integrationsfond seinen aktuellen Migrationsbericht. Und der hat mit einem traurigen Rekord aufzuwarten. Mit 20,1 Prozent ist der Anteil der im Ausland Geborenen in Österreich so hoch wie noch nie. 20,1 Prozent der in Österreich lebenden Menschen sind im Ausland geboren 52,8

Home-Invasion: Brutaler Überfall im eigenen Haus

Das eigene Haus als Stätte brutaler Raubüberfälle ist die Horrorvorstellung schlechthin. Bewohner, die in ihren eigenen vier Wänden überfallen, misshandelt und zur Herausgabe von Wertgegenständen gezwungen werden. Vorgestern Abend ereignete sich ein derart brutaler Raubüberfall in Niederösterreich im Bezirk Horn. Die Täter, vermutlich sechs an der Zahl, sind flüchtig.  Home-Invasion

Wien-Terror: Afghane (27) gilt als möglicher Komplize, Tschetschene verurteilt

In wenigen Wochen jährt sich der Terroranschlag von Wien zum ersten Mal. Noch immer nicht sind alle Beteiligten in Haft. Schlimmer noch, es sind offenbar noch immer nicht alle Mitwisser ausgeforscht. Die Ermittlungen ziehen sich in die Länge. Nun konnte scheinbar ein in U-Haft sitzender Afghane als möglicher Komplize des

Italien: Täglich etwa 100 ausländische Dealer verhaftet und mehrheitlich wieder freigelassen

Vom Mailänder Nachtleben bis zu den Straßen des Zentrums von Macerata, von den spanischen Vierteln Neapels bis zur venezianischen Campagna: Die Drogenhändler kommen alle aus dem Ausland. Sie kommen mit den Lastkähnen. In den letzten Jahren haben die 100.000 illegalen nigerianischen Migranten, den Ausschlag zugunsten der nigerianischen Mafia gegeben, die