Migrantenschiff ahoi: 400 Afrikaner landen trotz ‚dichter Grenzen‘ in Italien

Fast überall in Europa sind derzeit die Grenzen geschlossen, möglichst niemand soll in die meisten Länder ein- und ausreisen. Das sei für den Seuchenschutz wichtig, so das Mantra. Vielerorts herrscht eine Testpflicht, um überhaupt über die Grenze gelassen zu werden – teilweise wird trotzdem eine Quarantäne nötig. Gegen die Anlandung

Riesen-Migrantenschiff kommt: Drohen Rekord-Ankünfte über Mittelmeer?

Im Schatten der Corona-Krise bereiten sich Mittelmeer-NGOs bereits darauf vor, mit noch größeren Schiffen noch mehr Migranten nach Europa zu holen. Diesen Schluss lässt zumindest der Umstand zu, dass eine in der sogenannten „Seenotrettung“ tätige italienische Organisation sich derzeit in Bremen ein Riesen-Schiff herrichten lässt.  Wie die Junge Freiheit unter

Griechische Polizei zeigt NGOs wegen Schleuserei und Spionage an

Die griechische Polizei wirft 35 Mitgliedern von vier Nichtregierungsorganisationen vor, als Schleuser und Spione agiert zu haben: Eine entsprechende Anzeige ist laut der Polizei in Athen an die Justiz weitergeleitet worden.  Die NGO-Mitglieder sollen in mindestens 32 Fällen Informationen über die Positionen der griechischen Küstenwache und Koordinaten möglicher Landungsabschnitte vor