Mutanten-Hysterie verärgert Südafrika: Alle vier Botswana-Fälle waren Geimpfte

Südafrika Gesundheitsminister Joe Phaahla, bezeichnete die Flugblockaden gegen sein Land, die sofort von der EU und Großbritannien nach der Meldung einer neuen Covid-19-Virusvariante verhängt wurden, als „ungerechtfertigte Hauruckaktion“. Das widerspreche den Bestimmungen der WHO, die wiederum Augenmaß bei der Reaktion der Länder einmahnte. Denn auch die USA und Kanada sperren

Iran: Staat zwingt Christen in die Illegalität

Letzte Woche wurden fünf iranische Konvertiten inhaftiert, drei von ihnen treten eine mehrjährige Haftstrafe an. Open Doors hat sich aus diesem Anlass gemeinsam mit anderen Organisationen an das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte gewandt und darum gebeten, im Iran eine Untersuchung zur Situation der Religionsfreiheit von Christen durchzuführen. Dabei wird besonders das

Diese Wundermittel könnten die wahren „Gamechanger“ sein

Nach steigenden Impfdurchbrüchen forderte FPÖ-Parteichef Herbert Kickl zuletzt, verstärkt auf bestehende und in Entwicklung befindliche Medikamente zu setzen. Dafür wurde er vom Mainstream belächelt. In Wirklichkeit kommt gerade Ivermectin in anderen Erdteilen erfolgreich zum Einsatz. Aber auch andere „Hausmittel“ wie viruzide Sprays deuten an, dass gegen Corona wohl doch „ein

Katar nimmt afghanische Flüchtlinge auf, aber nur im Transit

Von den 60.000 Afghanen, die seit dem 15. August durch das Hoheitsgebiet von Katar gereist sind, hat nur eine sehr geringe Zahl das Aufenthaltsrecht erhalten. Katar, eines der Länder mit dem höchsten Pro-Kopf-BIP der Welt, kommuniziert ausgiebig über seine Arbeit zugunsten afghanischer Flüchtlinge. Es wird jedoch vergessen zu erwähnen, dass

Wirtschaftskrieg: China verursacht künstlichen Mangel an Computerchips

Die Auslagerung vieler Industrien nach Fernost, um die Gewinne von wenigen Profiteuren zu maximieren, rächt sich jetzt. China hat dem Westen den Hahn abgedreht und hält sowohl Computerchips als auch die Produktionsmaschinen zurück. Damit beginnt das Reich der Mitte einen Wirtschaftskrieg zu einem Zeitpunkt, wo der Westen ohnehin schwächelt und

Malaysia: Regierung will Scharia weiter etablieren – 30 Jahre Haft für „Abfall vom Islam“

In Malaysia wurde eine Gesetzesnovelle angekündigt, die Christen und andere religiöse Minderheiten stark beunruhigt. Die jetzt von der Regierung präsentierte Beschlussvorlage würde der Scharia (islamisches Recht) erheblich mehr Einfluss auf die geltende Rechtsprechung verschaffen. Das hätte besonders für Christen muslimischer Herkunft weitreichende Konsequenzen. 30 Jahre Haft für Abfall vom Islam?

Die Flucht aus Afghanistan wird uns teuer zu stehen kommen

Von Fabio Bozzo   Besiegt. Rückzug. Schande. Diese drei Worte, die der Münchner Konferenz würdig sind, würden ausreichen, um die bevorstehende Flucht des US-geführten Westens aus Afghanistan zu beschreiben. Diese Führung begann 1941 mit der Verabschiedung des „Rent and Loan“-Gesetzes und heute scheint sie zumindest müde zu sein; was schlecht

Türkischer Kanal sendet Frau, die am liebsten „20 Armenier köpfen möchte“

Nur ein Tag nach dem Angriffskrieg Aserbaidschans auf die christlich-armenische Autonomieregion Bergkarabach im November letzten Jahres sendete der türkische YouTube-Kanal „Denizli Mikrofon“ ein Interview mit schier unfassbaren Aussagen. Frau wünscht sich 20 geköpfte Armenier Bei dem Interview wird eine Frau auf der Straße vor laufender Kamera gefragt, welche Straftat sie

Staatliche Überwachung, religiöser Nationalismus und Covid-19: Erneute Zunahme der Christenverfolgung

Neuer Weltverfolgungsindex – Wo Christen am stärksten verfolgt werden Der neue Weltverfolgungsindex 2021 von Open Doors zeigt die weitere Zunahme der Verfolgung von Christen weltweit. In allen TOP 50-Ländern, die in der Rangliste beschrieben werden, erreicht die Verfolgung und Diskriminierung von Christen ein sehr hohes bis extremes Ausmaß. Das betrifft

Pakistan: Moslem entführt und heiratet 13-jährige Christin, Gerichte geben ihm Recht!

Weltweit betrachtet, werden in Pakistan Christen mitunter am härtesten und brutalsten verfolgt und unterdrückt. Das islamische Regime in Islamabad unternimmt nichts gegen die tief religiösen und fundamentalistischen Ansichten innerhalb der wenig gebildeten Bevölkerung, forciert diese im Gegenteil via den korrumpierten Gerichten und der Justiz auch noch und macht somit Christen