Zum 60. JahrestagBayerischer Innenminister lobt deutsch-türkisches Anwerbeabkommen

Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) würdigt das deutsch-türkische Anwerbeabkommen als Bereicherung für Deutschland. Die Bundesrepublik habe die Menschen damals dringend gebraucht und die Türkei um das Abkommen gebeten. Dieser Beitrag Zum 60. Jahrestag Bayerischer Innenminister lobt deutsch-türkisches Anwerbeabkommen wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Deutschland und die GastarbeiterNiemand verläßt Familie und Heimat für ein rassistisches Land

Mein Großvater kam als Gastarbeiter nach Deutschland. Für ihn war es ein Traum, am Band oder auf dem Bau zu arbeiten. Warum das Thema heute dennoch wieder oft für negative Emotionen sorgt, liegt an der deutschen Fühl-dich-gut-Politik. Betrachtungen eines Gastarbeiterkindes. Dieser Beitrag Deutschland und die Gastarbeiter Niemand verläßt Familie und

60 Jahre „deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“Irrungen und Wirrungen

Deutschland habe die Gastarbeiter aus der Türkei gerufen, lautet ein heute weiterverbreiteter Mythos. Tatsächlich ging die Initiative vor 60 Jahren nicht von der Bundesregierung aus. Die Türkei verfolgte eine Strategie des Arbeitskräfteexports – und auch von der Aufbauleistung der Türken war keine Rede. Dieser Beitrag 60 Jahre „deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“ Irrungen