Südtirol: Skandal um Freiheitliche, die gegen Amnestie für Freiheitskämpfer stimmten

In Südtirol sorgt das Abstimmungsverhalten der dortigen Freiheitlichen für Kopfschütteln und auch Empörung im patriotischen deutschsprachigen Lager. Der Grund: Die „Südtiroler Freiheitlichen  – Das Liberal-Demokratische Bündnis“ stimmten gegen einen Antrag der Südtiroler Freiheit, die ehemaligen „Bumser/Pusterer Buam“, also die Südtiroler Freiheitskämpfer der 1960er Jahre, zu begnadigen. Freiheitliche setzen auf Österreichs

Britischer Paukenschlag: Impf-Amnestie für 1,3 Mio. illegale Migranten

Die britische Regierung sichert jetzt illegal im Land lebenden Migranten zu, keine Sanktionen befürchten zu müssen, wenn sie sich bei einem Arzt für eine Covid-19-Impfung registrieren. Geplant ist, den Datenaustausch mit der Einwanderungsbehörde während der Pandemie auszusetzen. Damit will man ein Maximum an Impfungen im Land erreichen. von Kornelia Kirchweger

Brandheißer Aufruf: Pamela Anderson fordert Amnestie für Assange

Den meisten Kinder und Erwachsenen der 90er Jahre ist Ex-Serienstar Pamela Anderson vor allem als schwimmende Lebensretterin im adretten roten Badeanzug in der Sendung „Baywatch“ ein Begriff. Seit Jahren engagiert sich die Mimin bereits politisch für Themen die ihr wichtig sind, etwa für Tierschutz. Nun gab sie sich zum wiederholten

FPÖ-General Schnedlitz: Wie kam Islamist vorzeitig aus der Haft?

Wochenblick sprach exklusiv mit FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz über den Terror von Wien. Leere Phrasen würden uns nicht weiterbringen, Österreich brauche ein entschlossenes Handeln gegen den Islamismus. Er verriet: Einer der Wien-Terroristen wurde bereits unter Innenminister Herbert Kickl ausgeforscht und verurteilt. Schnedlitz verortet seitens der Bundesregierung Erklärungsbedarf: Warum wurde der Terrorist