Nach GerichtsurteilSächsischer Innenminister will an nächtlichen Abschiebungen festhalten

Die Asylpolitik spaltet die sächsische Staatsregierung. Nach einem Aufsehen erregenden Fall im August fordern SPD und Grüne, die Abschiebung von Familien nur tagsüber zu vollziehen. Der sächsische Innenminister will aber notfalls auch weiter nachts abschieben. Dieser Beitrag Nach Gerichtsurteil Sächsischer Innenminister will an nächtlichen Abschiebungen festhalten wurde veröffentlich auf JUNGE