Hausdurchsuchungen und VerhöreBundeskriminalamt geht gegen „Haßpostings“ im Netz vor

Das Bundeskriminalamt hat auch in diesem Jahr anläßlich des siebten Aktionstags gegen „Haßpostings“ Wohnungen durchsucht und Verdächtige vernommen. Laut Bayerns Innenminister Joachim Hermann (CSU) dient die Maßnahme auch der Abschreckung. Dieser Beitrag Hausdurchsuchungen und Verhöre Bundeskriminalamt geht gegen „Haßpostings“ im Netz vor wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.