Multi-Kulti-Wohnturm: Gefühltes Leben wie auf einer Mülldeponie

„Als ich hier einzog, vor 33 Jahren, war das noch eine schöne Wohnanlage“, sagt die ehemalige Kellnerin Evelyne Polat (73) aus Leonding und seufzt: „Nun aber habe ich das Gefühl, auf einer Mülldeponie zu leben – ein unerträglicher Zustand.“ Von Kurt Guggenbichler Schuld daran sind die Säcke mit stinkendem Abfall,