Schock-Studien: Knallhart-Maßnahmen als Hebel für Hörigkeit

Aktuelle Studien belegen es: Die Eliten haben die Menschen mit ihrer Panikmache dazu gebracht, sich von ganz alleine an die überschießenden Maßnahmen ihrer Regierungen zu halten – ganz egal, ob sie sich impfen ließen oder Corona aufhört… Zumindest entsteht der Eindruck, dass die Leute perfekt konditioniert werden, wenn man zwei

Problem Massenmigration: Neue Asyl-Welle rollt wieder an

Die Migrantenströme nehmen wieder deutlich zu. Sowohl im Mittelmeer – bereits heuer gab es mehr als 21.000 Ankünfte in Italien, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es nur knapp 8.000 – als auch an den Grenzen zu Österreich. Dabei zeigt sich einmal mehr, wie untauglich und unzeitgemäß die Asylregeln mittlerweile sind.

Die Pandemie: Das Finale eines großen globalen Betrugs

Die beständig aufrechterhaltene Pandemie überschattet alles. Selbst massive Probleme wie das der unkontrollierten Migration und ihre Folgen. Besonders schreckliche Fälle wie jene der ermordeten Leonie stellen die verdrängten Gefahren für kurze Zeit wieder in den Mittelpunkt. Eine oberflächliche Diskussion entbrennt, scheinbare Lösungen werden gesucht, doch die wahren Ursachen bleiben unbenannt.

Homo-Werbung für Kinder bei Fast-Food-Kette Mc Donalds

Der US-Fast-Food-Konzern Mc Donalds hat es über Jahre verstanden, Kinder als Zielgruppe zu werben und zu umgarnen. In Happy Meals gab es auch immer wieder ein Geschenk für die Kleinen, meist Spielzeuge. Seit Februar gibt es aber auch Kinderbücher. Eines sorgt jetzt für Aufregung bei Eltern. Bisher waren viele Eltern

Linzer Stadtrat Michael Raml: Erfolgreiche Bilanz der freiheitlichen Politik

Michael Raml ist seit März 2019 Linzer Stadtrat für Gesundheit und Sicherheit. Gemeinsam mit Vizebürgermeister Markus Hein setzt er freiheitliche Politik in der Landeshauptstadt um. Der überzeugte Linzer zog exklusiv mit dem Wochenblick Resümee über die vergangenen Jahre. Interview geführt von Bernadette Conrads Werbung Gemeinsam mit Vizebürgermeister Markus Hein vertreten

„Naturjuwel“ und „Speisekammer“: Eferdinger Becken bleibt erhalten

Damit das „Naturjuwel Eferdinger Becken“ dauerhaft gesichert und erhalten wird, wurde das 1300 Hektar große Gebiet von der oberösterreichischen Landesregierung unter Schutz gestellt. „Damit konnte eine wertvolle Biodiversitätsfläche langfristig gesichert werden“, freut sich Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner. Durch die Lage dieser Region vor den Toren unseres zentralen Ballungsraumes sei es besonders

Wegen Corona-Demo von Nehammer-Polizei vor Gericht gezerrt

Weit ist es gekommen: Während renitente und mordende Afghanen die Polizei kaum fürchten müssen, wie ein oberösterreichischer Frührentner klagt, werden unbescholtene Bürger, die friedlich für ihre Grund- und Freiheitsrechte demonstrieren, festgenommen und vor Gericht gestellt. Von Kurt Guggenbichler Werbung Die Polizei, dein Freund und Helfer? „Schön wär’s“ sinniert Alfred Hirsch

„WE-SAB 18“: Wunschkennzeichen wurde nicht mehr genehmigt

Der behördliche Schwachsinn mit den sogenannten Nazi-Code-Zahlen läuft weiter. In Wels konnte nun durch die Sperre des Wunschkennzeichens „WE – SAB 18“ wieder ein entscheidender Sieg im Kampf gegen rechtsradikale Tendenzen erzielt werden, dürften nun alle Netzwerker gegen Rechtsextremismus hocherfreut jubeln, auch wenn nie eine politische Absicht hinter der eingezogenen

„Vitalwelt Mostlandl“ in OÖ: Picknicken in der Natur als Erlebnis

In Corona-Zeiten hat nicht nur das Campen an Bedeutung gewonnen, auch Picknick-Erlebnisse stehen wieder hoch im Kurs. Auf diesen Zug ist jetzt in OÖ die „Vitalwelt Mostlandl“ aufgesprungen, jene Region um Bad Schallerbach, Grieskirchen, Weizenkirchen und Geboltskirchen, in der von den regionalen Wirten fertig gefüllte Picknickkörbe für jedermann angeboten werden.

Aufdecker: Echte Helden sind eine Quelle der Inspiration

„Dieser Weg wird kein leichter sein“, komponierte Xavier Naidoo Jahre bevor er sich dazu entschloss, offen seine Meinung zu sagen und sich damit beim Mainstream ins Abseits schoss. Worte, die womöglich alle so oder so ähnlich im Kopf haben werden, bevor sie den Entschluss fassen, gegen das etablierte System anzutreten.